Das Cecilientor im Cecilienquartier

In maritimer Spitzenlage – zwischen dem Kommodore-Johnsen-Boulevard im Süden und der Herzogin-Cecilie-Allee im Norden – entstehen im Cecilienquartier zwölf Wohn- und zwei Geschäftshäuser in einer vier- bis sechsgeschossigen Bauweise mit begrünten Innenhöfen.

Das Cecilientor besteht aus einem sechsgeschossigen Gebäude und Hybridflächen im benachbarten Gebäude am Kommodore-Johnsen-Boulevard und einem fünfgeschossigen Objekt an der Herzogin-Cecilie-Allee und umfasst insgesamt ca. 5.100 m2 vermietbare Büro- und Ladenflächen. Im Erdgeschoss befinden sich individuell skalierbare Einheiten für den gehobenen Einzelhandel oder kleinere Gastronomiebetriebe. Die Obergeschosse gliedern sich in ein bis zwei Mieteinheiten um jeweils einen zentralen Erschließungskern. Das komplett unterkellerte Cecilienquartier bietet ausreichend PKW-Stellplätze.

Das Cecilientor liegt in unmittelbarer Nähe zur Weser und dem ehemaligen Hafenbecken, momentan noch „Weiche Kante“ genannt, das derzeit durch die Stadt zur öffentlichen Grün- und Strandfläche renaturiert wird. Dieser Stadtstrand ist der zukünftige Hotspot, an dem das Wasser in entspannter Atmosphäre erlebbar wird.

Fertigstellung 4. Quartal 2019
0
Alles in Ihrer NäheDie Umgebung

Die Überseestadt

Auf rund 300 Hektar erstreckt sich in maritimer Kulisse die Überseestadt. Das pulsierende Hafenrevier wächst und entwickelt sich zu einem urbanen Hotspot. Die direkte Nähe zu Bremens Innenstadt, der kurze Weg zur Weser sowie zur „Weichen Kante“ und die Vielfalt der umgebenden Dienstleistungsunternehmen machen diesen Standort für Firmen besonders attraktiv.

Mit zunehmender Erschließung des Hafenareals, durch die Entstehung neuer moderner Bauten lassen sich immer mehr Firmen und Unternehmen in der Überseestadt nieder. Proportional dazu entsteht auch mehr Wohnraum. Fortschrittliche Wohneinheiten, kultureller Erlebnisraum und ein abwechslungsreiches Gastronomieangebot beleben den Standort.

Die Überseestadt ist eines der größten städtebaulichen Projekte Europas und macht einen entscheidenden Wandel von einem ehemaligen Überseehafen zu einem neuzeitlichen Stadtteil durch.

Naherholung

Ob Weserpromenade, Moleturm oder „Weiche Kante“ – die Überseestadt eröffnet viele Möglichkeiten, sich ausgiebig zu erholen.

Gastronomie

Von gemütlichen Restaurants zu kleinen Cafés mit Mittagstisch – Das vielfältige Gastronomieangebot wächst stetig.

Einzelhandel/Dienstleistung

Die Auswahl an Dienstleistern, Einzelhandelsgeschäften und Kindergärten geben viel Raum für Möglichkeiten.

Anbindung

Die gut ausgebaute Infrastruktur unterstreicht die hervorragende Erreichbarkeit mit dem Auto, dem ÖPNV und dem Fahrrad.

Entscheiden Sie selbst!Ihre Nutzungs­möglichkeiten

Gewerbe

Moderne Ladenflächen in einer belebten Wohn- und Geschäftsstraße erlauben eine Vielzahl an individuellen Nutzungsmöglichkeiten: Praxen und physiotherapeutische Einrichtungen, Tabak- und Zeitschriftenläden, Nahversorger und Dienstleister, hübsche Boutiquen oder einladende Restaurants und Cafés – im Cecilientor ist alles möglich.

Besonders attraktiv sind die großen, repräsentativen Fensterfronten. Die großzügigen Gewerbeflächen im anspruchsvollen Wohn- und Geschäftsumfeld verfügen über gehobene sanitäre Einrichtungen. Vorteilhaft sind außerdem die gute Anbindung durch den ÖPNV sowie die zahlreichen Parkplätze in der
Umgebung und in der Tiefgarage.

Büro

Je nach Anforderungsprofil von Ihnen und Ihrem Unternehmen lässt das Cecilientor die Umsetzung der unterschiedlichsten Büroformen zu. Wählen und kombinieren Sie zwischen Einzel- und Doppelbüros, Kommunikations- und Teamworkareas oder Loft- und Flexspacestrukturen. Verbinden Sie mehrere Büroeinheiten horizontal und/oder vertikal miteinander. So können Sie auch zukünftig flächenflexibel wachsen.

Gestalten Sie Ihre Büroflächen nach Ihren individuellen Wünschen und den Bedürfnissen Ihrer Unternehmenskultur.

In dem 360°-Rundgang können Sie sich im Cecilientor umschauen und sich einen Eindruck von den großzügigen Räumlichkeiten im Gewerbe- und Bürobereich verschaffen.

Lassen Sie sich inspirieren!

Virtuelle Rundtour
Der Raum für Ihre MöglichkeitenDie Flächen

Das Cecilientor

Eingebettet in ein attraktives Wohnumfeld ist das Cecilientor der Business-Teil des Cecilienquartiers. Hier gibt es drei Gebäude mit Gewerbe- und Büroeinheiten – zwei zum Kommodore-Johnsen-Boulevard ausgerichtet und eines zur Herzogin-Cecilie-Allee.

Im Erdgeschoss der Gebäude zum Kommodore-Johnsen-Boulevard befinden sich Ladenflächen, ab der 1. Etage in Gebäude 1 beginnen die Büroetagen, die sich bedarfsgerecht gestalten lassen. Die Flächen im Erdgeschoss werden im veredelten Rohbau fertiggestellt. Die Flächen ab dem ersten Obergeschoss sind Büroflächen, die bedarfsgerecht mit Teppichboden und Sanitäreinheiten ausgestattet sind.

Gebäude 3

Die Partner

Interesse? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Haben Sie noch Fragen zum Cecilientor? Kontaktieren Sie uns!

    Sotheby’s International Realty ist führend im Segment des weltweiten Angebots einzigartiger Immobilienobjekte. Das 1976 gegründete Netzwerk besteht mittlerweile aus über 21.000 unabhängigen Immobilienspezialisten in 900 Büros, verteilt auf 70 Länder und Regionen. Aus der engen Verbindung zum bekannten Auktionshaus Sotheby’s resultiert eine einzigartige globale Vernetzung.

    In Hamburg ist das Immobilienhaus in der Großen Elbstraße 45 sowie in der Waitzstraße 3 vertreten. Hier verbindet sich internationale Reichweite mit lokaler Marktkenntnis – um ganz im Sinne des hanseatischen Kaufmannsgeistes optimale Ergebnisse zu erzielen.

    ADDRESSE

    Große Elbstraße 45, 22767 Hamburg

    TELEFON

    +49 173 894 25 08

    E-MAIL

    aumann@hamburg-sothebysrealty.de